Unfallerstversorgung

UNFALL-ERSTVERSORGUNG

DIE WEBSITE NICHT NUR FÜR JODALLERGIKER

Deutsche SHG der Jodallergiker, Morbus Basedow- und Hyperthyreosekranken:

Sie befinden sich auf der Website von "Deutsche SHG der Jodallergiker, Morbus Basedow- und Hyperthyreosekranken", Trier.

www.jod-kritik.de ist die Website über die heimliche Zwangsjodierung unserer Lebensmittel.

Diese Website dient der Information für Menschen mit Jodallergie, Jodunverträglichkeit, Morbus Basedow, Morbus Hashimoto, Über- und Unterfunktion der Schilddrüse, Kalten und Heißen Knoten, Schilddrüsenkrebs und einer Vielzahl jodinduzierter Erkrannkungen an anderen Organen.

Alle hier genannten Fakten sind wissenschaftlich belegt.
Einzelne Nachfragen können in der medizinischen Fachliteratur - s. Literaturnachweis - nachgelesen werden.

Alle Angaben über die gegenwärtige Lebensmittelsituation sind ohne Gewähr, da sich Herstellungsweise und Zutaten der Lebensmittel jederzeit ändern können. Deshalb muß die Deklaration immer wieder daraufhin kontrolliert werden, ob sich an ihrer Zusammensetzung eventuell etwas geändert hat.

Copyright by Dagmar Braunschweig-Pauli M.A., Sprecheriin und Mit-Gründerin der Deutschen SHG der Jodallergiker, Morbus Basedow- und Hyperthyreosekranken in Trier.



Unfall-Erstversorgung

Bei einem Erste-Hilfe-Kurs (Deutsches Rotes Kreuz, RLP) am 21. 09. 2013 erfuhren die Teilnehmer vom Kursleiter, daß in Rettungswagen keine Desinfektionsmittel mehr mitgeführt und verwendet werden, weil es zu häufig Unverträglichkeiten gegen Inhaltstoffe von Desinfizienzien gäbe, die mit dem Risiko eines Schockes – lebensbedrohlicher Zustand – verbunden seien.
Eine Desinfektion ist eine ärztliche Maßnahme und darf nur vom Arzt angeordnet werden.

Für Jodallergiker ist dadurch die Sicherheit gegeben, vor einem jodhaltiges Desinfektionsmittel und damit einem möglichen allergischen Schock im Falle eines Unfalles sicher zu sein.

Ob das auch in anderen Bundesländern so gehandhabt wird, konnte von der SHG der Jodallergiker, Mobus Basedow - und Hyperthyreosekranken bislang nicht in Erfahrung gebracht werden.

Copyright by Dagmar Braunschweig-Pauli M.A., Trier, den 01.10.2019.