· 

Corona und seine Folgen

Corona und seine Folgen

 

 

Freiheit und Demokratie e.V. unter https://www.mwgfd.de/unterstuetzer/.

Dagmar Braunschweig-Pauli M.A., 24.03.2020/15.05.2020 

 

Corona und seine Folgen – was man wissen sollte

 

Auch die Deutsche SHG der Jodallergiker, Morbus Basedow- und Hyperthyreosekranken erhält viele Anfragen, was man als Jodgeschädigter über die gegenwärtige Corona-Situation wissen sollte, um – gemäß des Medizinrechtes - wahrheitsgemäß über die Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt und informiert zu sein.

 

Als Leiterin und Sprecherin der Deutschen SHG der Jodallergiker, Morbus Basedow- und Hyperthyreosekranken informiere ich mich seit Wochen über alles, was man z.Zt. über Corona in den öffentlichen Medien finden kann.

 

Als Wissenschaftlerin, die sich ausschließlich an wissenschaftlich belegbaren Fakten orientiert, möchte ich hier auf meiner Website Jodgeschädigte und Interessierte auf - meine Auswahl - Videos von folgenden Medizinern und Psychiatern und Bundesbeamten aufmerksam machen, die ich gesehen habe und die meiner Meinung nach gegenwärtig die mit Abstand wissenschaftlichsten Informationen zu Corona und den getroffenen Maßnahmen veröffentlichen: es sind die Videos und Interviews von und mit u.a. Dr. med.Wolfgang Wodarg, Dr. Jens Bengen, der ein lebenswichtiges Attest zur Verfügung gestellt hat für alle, die aus gesundheitlichen Gründen keine Masken tragen dürfen, Dr. Bodo Schiffmann, der eine neue Partei gegründet hat, Dr. Claus Köhnlein, Internist in Kiel und Autor von "Virus-Wahn: Schweinegrippe, Vogelgrippe (H5N1), SARS, BSE, Hepatitis C, AIDS, Polio. Wie die Medizin-Industrie ständig Seuchen erfindet und auf Kosten der Allgemeinheit Milliarden-Profite macht", Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz, Prof. Dr. Raphael Bonelli aus Österreich, Dr. Leonard Coldwell aus den USA, Prof. Franz Hörmann aus Österreich, Prof. Dr. med. Klaus Püschel, dem leitenden Pathologen der Uniklinik Hamburg-Eppendorf, der die meisten sogenannten Corona-Toten obduzierte und bis heute keinen einzigen Beleg für allein durch Corona verursachte Todesfälle gefunden hat,  Prof. Dr. Dr. Haditsch und Dr. med. Ulrich Krämer mit einem hörenswerten Interview mit Peter Weber bei www.hallo-meinung.de vom 24.04.2020,  Dr. med. Katrin Korb, Allgemeinmedizinerin aus Oldenburg mit einem mutigen und wahrheitsgemäßen Video zur Sachlage, zu sehen unter: https://www.youtube.com/watch?v=jsLgp6z_-dY.

Veröffentlicht wurde das Video unter dem Titel "Ärztin zeigt Gesicht und spricht die Wahrheit aus.", bei www.newsHQ.Tv unter  NHQ-Nachrichten &  Hintergründe vom 11.05.2020, Prof. Dr. Bhakdis Initiative "Mediziner, Wissenschaftler für Gesundheit,

 

Die Wurzel unter info@die-wurzel.de, Titel: "Ärzte erheben sich gegen die Pharmaindustrie", Inhaltsverzeichnis: 

           Weltweite Demos für die Demokratie

Undemokratische Diffamierung der Corona-Demos

 

·        Die Ängste der Ärzte vor den Auflagen der Pharmaindustrie

Oldenburger Ärztin spricht über den auf Ärzte ausgeübten Druck

 

·        Ärzte für Aufklärung (brisante Pressekonferenz)

Forderung einer unabhängigen, überparteilichen Untersuchung der Corona-Auflagen

 

·        Demo in Nürnberg vor der Meistersingerhalle

für Freiheit, Grundrechte und Medizin ohne Zwangsmaßnahmen

 

·        Interdiziplinärer Ärztekreis schreibt an den Ethikrat

und fordert keine RNA- und DNA-Impfung!

 

·        RNA- und DNA-Impfstoffe gegen Covid-19

Biologe erklärt die Gefahren von genetischen Impfstoffen

 

·        § 20 des GG - Widerstand

Die Partei „Widerstand 2020“ mit über 100.000 Mitgliedern

 

·        Alle Impfstoffhersteller wurden von R. F. Kennedy Jr. mit Erfolg verklagt

Seit 32 Jahren gibt es keine Qualitätstests der Impfstoffe!

 

·        Spahns neues Gesetz: Überwachung, Impfpflicht und Menschenversuche

incl. der Anwendung digitaler Medien im menschlichen Körper

 

·        Corona-Demo-Übersicht

 

·        Kostenlose „Corona“-Wurzel-Leseproben vorbestellen

Bestellen Sie die Anzahl Ihrer Wahl zum Auslegen/Verteilen. 

 

"Analyse zum Corona-Krisenmanegement"

Essentiell für die objektive Einordnung der Fakten zur Corona-Erkrankung in Bezug auf die verpflichtenden Maßnahmen für die Bevölkerung ist die Analyse des leitenden Beamten des Bundesministeriums des Inneren, Stefan Kohn: "Analyse zum Corona-Krisenmanegement", veröffentllicht bei Tichys Einblick.

Nach Bekanntwerden dieser "Analyse zum Corona-Krisenmanegement" wurde Herr Stefan Kohn beurlaubt, was im Hinblick darauf, daß er ausschließlich seiner Beamtenpflicht entsprechend - nämlich Schaden von den Bürgern fernzuhalten - gehandelt hat, höchst befremdlich ist! 

 

Copyright by Dagmar Braunschweig-Pauli M.A., aktualisiert 15. 05.2020