Dr. Katrin Korb · 15. Mai 2020
Freiheit und Demokratie e.V. unter https://www.mwgfd.de/unterstuetzer/. Dagmar Braunschweig-Pauli M.A., 24.03.2020/15.05.2020 Corona und seine Folgen – was man wissen sollte Auch die Deutsche SHG der Jodallergiker, Morbus Basedow- und Hyperthyreosekranken erhält viele Anfragen, was man als Jodgeschädigter über die gegenwärtige Corona-Situation wissen sollte, um – gemäß des Medizinrechtes - wahrheitsgemäß über die Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt und informiert zu sein. Als...
Dagmar Braunschweig-Pauli M.A. Rauchen- besser als sein Ruf? - Müssen wir umdenken? Rauchen wird seit etwa dreißig Jahren mit immer neuen Anti-Rauchen-Kampagnen als ausschließlich gesundheitsschädlich gebrandmarkt. Umso interessanter ist es, daß inzwischen schon zwei Hinweise aus der medizinischen Forschung bekannt sind, die Rauchen bzw. Nikotin als heilsam bei mindestens zwei Krankheitsbildern beschreibt, nämlich bei der ausschließlich jodinduzierten Hashimoto-Thyreoiditis (s. Interview...
06. Mai 2020
Dagmar Braunschweig-Pauli M.A. Sprecherin Deutsche SHG der Jodallergiker, Morbus Basedow- und Hyperthyreosekranken www.jod-kritik.de Jodallergiker – Masken-Attest kann Ihr Leben retten! Die gegenwärtige Masken-Pflicht führt auch Jodallergiker und Menschen mit jodinduzierten Atemwegserkrankungen in den Zwiespalt zwischen Gehorsam (bei Androhung eines hohen Bußgeldes) und sicherer Lebensgefahr: denn wenn Jodallergiker, Jodsensible und Schilddrüsenkranke der Masken-Pflicht nachkommen,...
03. März 2020
GOD SAVE THE BREXIT! Der Brexit und in seiner Folge die Unabhängigkeit Englands von der EU bedeutet für Jodgeschädigte, Jodallergiker und Schilddrüsenkranke, das ganz große Aufatmen. Denn alle, die aus gesundheitlichen Gründen keine künstlichen Jodzusätze zu sich nehmen dürfen, können mit Produkten aus "UK" - bis jetzt von Jodallergikern bestätigt - an sicherere, offensichtlich nicht künstlich jodierte Lebensmittel gelangen, im Gegensatz zuden anderen europäischen Ländern, in...